Mediascher Orgelsommer beginnt

Bis September sind 17 Konzerte mit siebenbürgischen und internationalen Musikern geplant

Mittwoch, 13. Juni 2012

Mediasch - Der diesjährige Orgelsommer in Mediasch beginnt am kommenden Montag, dem  18. Juni, mit einem Konzert des Kronstädter Organisten Hans-Eckart Schlandt. Das Orgelkonzert beginnt um 19 Uhr in der evangelischen Margarethenkirche.

Der Orgelsommer bietet bis in den September insgesamt 17 Konzerte bekannter siebenbürgischer und internationaler Musiker. Die Konzerte finden immer montags um 19 Uhr in der Margarethenkirche statt.

Unter den siebenbürgischen Musikern auf dem Programm finden sich Erich Türk (18.6.), Maria Abrudan und Luisa Râpă (2.7.) aus Klausenburg/Cluj-Napoca , Steffen Schlandt aus Kronstadt/Braşov (27.8.), Liv Müller (10.9.) aus Reichesdorf/Richiş oder die Organistin der Hermannstädter Kirchengemeinde Ursula Philippi (3.9.).

Fast die Hälfte der Konzerte bestreiten Gastmusiker aus dem Ausland – hauptsächlich aus Deutschland. Den Anfang macht die gebürtige Rumänin Alina Rotaru (9.7.) aus Bremen, in den folgenden Wochen konzertieren der Österreicher Matthias Giesen (16.7.), Kristófi László (23.7.) aus Budapest, Ilse Maria Reich und Anca Iarosevici (23.7.) aus Landshut, Peter Kleinert (6.8.) aus Fraunstein, das Freiburger Duo Constanze von Baussner und Michael Hartenberg (13.8.) und Wolfram Hoppe (20.8.).

Neben Orgelkonzerten haben die Organisatoren der evangelischen Kirchengemeinde Mediasch auch Sonderkonzerte geplant, beispielsweise einen Auftritt des Barockensembles um Ulrike und Guide Titze aus Dresden zusammen mit dem Kronstädter Paul Cristian (18.6.), ein Chor- und Orchesterkonzert von „El Roi“ aus Klausenburg (11.7.) sowie ein Konzert des Icon-Arts-Orchesters (3.8.) im Rahmen des gleichnamigen Festivals in Hermannstadt/Sibiu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*