Medieninhaber Cristian Burci festgenommen

Donnerstag, 28. April 2016

Bukarest (ADZ) – Der umstrittene Unternehmer Cristian Burci, insbesondere als Medienzar bzw. als Inhaber des Senders Prima TV, der Tageszeitung „Adevărul“ sowie des Boulevardblatts „Click“ bekannt, ist am Mittwochmorgen von Staatsanwälten der Antimafiastaatsanwaltschaft DIICOT festgenommen worden – er steht im dringenden Verdacht eines millionenschweren Steuerbetrugs. Laut Ermittlern soll Burci den Bankrott des ehemaligen staatlichen Waggonwerks Romvag Caracal verschuldet haben, das er 2004 akquirierte und sodann über die Jahre systematisch ausnahm, bis die Fabrik pleite ging. Den von Burci bei Romvag durch unlautere Machenschaften entstandenen Schaden schätzen die Ermittler auf mindestens 8 Millionen Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*