Medientage in Arad und Temeswar

FunkForum veranstaltete zwei Großkonzerte

Dienstag, 12. Juni 2012

Temeswar - Der Verein FunkForum veranstaltete Ende letzter Woche die Tage der deutschsprachigen Medien. Im Millennium Saal aus Arad fand am Donnerstag der Auftakt der zweitägigen Veranstaltung statt. Die Jugendvolkstanzgruppe Banat-Ja trat zusammen mit dem Arader Sänger Cristian Faur auf. Besonderer Gast war die Südtiroler Musikgruppe „Vino Rosso“, die bereits zum zweiten Mal Rumänien besuchte. Das Neunmanngespann verbindet Reggae und Ska mit traditioneller Volksmusik. Der Geschäftsführer des FunkForums Adi Ardelean führte durch das Programm zusammen mit der Arader Journalistin Izabella Vekas.

Am Freitag fand eine Open-Air-Vorstellung auf dem Domplatz in Temeswar/Timişoara statt. Es tanzte die Jugendvolkstanzgruppe Banater Rosmarein, bevor „Vino Rosso“ die Bühne bestieg. Zeitgleich wurden auf dem Domplatz die ersten Spiele von der Europameisterschaft 2012 ausgestrahlt. Im Anschluss an „Vino Rossos“ Auftritt, die vor dem ersten EM-Spiel und nach der ersten Halbzeit spielte, trat auch das Ensemble des deutschen Staatstheaters mit der Konzertveranstaltung „Unter Freunden“ auf. Moderator war erneut Adi Ardelean. Begleitet wurde er von der Chefredakteurin der deutschen Sendung von TVR Christel Ungar Ţopescu.

Der Medienverein FunkForum wurde vor zehn Jahren offiziell gegründet.

Seit elf Jahren besteht die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen deutschsprachigen Journalisten aus Rumänien, Ungarn, Serbien und Kroatien. Ende Mai fand das Halbjahrestreffen des Vereins in Fünfkirchen/Pécs statt. Zum zehnjährigen Jubiläum gratulierte unter anderem der Konsul der Bundesrepublik Deutschland Klaus Christian Olasz. Das nächste Treffen des Medienvereins findet im Oktober in Wolfsberg/Gărâna statt.   

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*