Mehr als 40 Prozent haben WC im Hof

Mittwoch, 11. September 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Aus einem Bericht der Europäischen Kommission geht hervor, dass in Rumänien 40,7 Prozent der Bauernhöfe das WC im Hof haben, wobei die Bezeichnung Abtritt allerdings zutreffender wäre, denn mit Wasser gespült wird nichts. Rumänien nimmt in diesem Ranking den ersten Platz ein, vor Bulgarien (25 Prozent) und Litauen (15,8 Prozent). Bei Ländern wie Dänemark, Spanien, Holland und Schweden ist dieser Prozentsatz gleich null. Was den erschwerten Zugang zu den ärztlichen Dienstleistungen betrifft (Entfernung, Preis, Wartelisten), steht Rumänien an zweiter Stelle hinter Lettland.

Kommentare zu diesem Artikel

Tourist, 14.09 2013, 03:05
WC ist der falsche Begriff, weil das heißt ja "water closette". Plumpsklo ist der Begriff der Wahl.
Hanns, 11.09 2013, 21:23
Das passt eher zu einem Entwicklungsland - nicht aber zu einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaft!
Ottmar, 11.09 2013, 12:37
Das gab es auch in der Fürther Altstadt und war durchaus romantisch. Kann ich durchaus bestätigen.
sraffa, 11.09 2013, 11:51
Hatte als Kind das Vergnügen Plumpsklos in 500 Jahre alten Tiroler Bauernhöfen kennen zu lernen. Wunderbar, man konnte aus dem ersten und 2 Stock zählen bis es aufschlug. Alles sehr hygeniesch und m.E.n. auch umweltverträglich. Auch frische Luft war immer garantiert.
Ottmar, 11.09 2013, 11:44
Irgend wo muss Rumänien doch einmal führend in Europa sein

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*