Mehr als die Hälfte der Rumänen nie am Computer

Der größte Prozentsatz in der Europäischen Union

Mittwoch, 28. März 2012

Etwa die Hälfte der Rumänen im Alter zwischen 16 und 74 Jahren haben noch nie mit einem Computer gearbeitet. Foto: sxc.hu

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Etwa die Hälfte der Rumänen im Alter zwischen 16 und 74 Jahren haben noch nie mit einem Computer gearbeitet, geht aus einer von Eurostat veröffentlichten Statistik hervor. Das ist der größte Prozentsatz in der gesamten Europäischen Union. Im Vergleich dazu gehen in Schweden 96 Prozent der genannten Altersklasse mit dem Computer um, in Dänemark und Holland sind es 94, in Finnland 93 und in Großbritannien 91 Prozent. Im Durchschnitt sind in der EU 78 Prozent aller Bürger fähig, den Computer zu benutzen. Auf den letzten Plätzen befinden sich Bulgarien mit 55 Prozent und Rumänien mit 50 Prozent.

Eine wichtige Rolle spielt dabei auch das Alter. Bei den Jugendlichen zwischen 16 und 24 Jahren sind es in Rumänien immerhin 81 Prozent, die wenigstens einmal den Computer verwendet haben. Das ist diesmal der kleinste Prozentsatz in der EU, wo im Durchschnitt 96 Prozent der Jugendlichen mit dem Computer umgehen können. In mehreren Ländern sind es 100 Prozent der Jugendlichen: Holland, Österreich, Finnland, Schweden, Großbritannien und Luxemburg. Die Angaben basieren auf Erhebungen aus dem Jahr 2011.
Kommunikationsminister Răzvan Mustea wies in einer Erklärung darauf hin, dass Rumänien außerordentlich fähige Programmierer und äußerst geschickte Hacker hätte, aber auch zu viele Bürger, für die das Internet noch ein unbeschriebenes Blatt sei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*