Mehr als nur Honig

Mittwoch, 09. April 2014

Hermannstadt - Der mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilm „More than Honey“ des Schweizer Regisseurs Markus Imhoof kommt am Samstag, dem 12. April, im Spiegelsaal des Hermannstädter Forumshauses zur Vorführung. Zugegen wird die aus Schäßburg/Sighişoara stammende und in Berlin lebende Cutterin des Streifens Anne Fabini sein. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, organisiert wird sie vom Verein Melikoleg (Hermannstadt/Sibiu). Der Eintritt ist frei. Der 2012 nach fünfjähriger Drehzeit fertiggestellte Film geht dem weltweiten Bienensterben nach und macht deutlich, dass mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ohne das Bestäuben der Bienen nicht gedeihen würden. Gezeigt wird sowohl das Leben der Bienenvölker in verschiedenen Teilen der Welt als auch Ursachen des Sterbens, wie Massentierhaltung, Pestizide, Behandlung mit Antibiotika, langandauernde Transporte, usw. Der Film wurde in der Schweiz zum erfolgreichsten Schweizer Kinofilm des Jahres 2012 und zum erfolgreichsten Schweizer Dokumentarfilm aller Zeiten gekrönt. Im vergangenen Jahr erhielt er zudem den Deutschen und den Bayerischen Filmpreis in der Kategorie „Dokumentarfilm“, den Publikumspreis bei den Solothumer Filmtagen und den österreichischen „Romy“ in den Kategorien „Beste Dokumentation Kino“ und „Bester Produzent Kino-Dokumentation“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*