Mehr fertiggestellte Wohnungen im vergangenen Jahr

Donnerstag, 10. März 2016

Symbolfoto: freeimages.com

Bukarest - Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 47.017 Wohnungen fertiggestellt, um 4428 mehr als 2014. Davon waren 47,2 Prozent im ländlichen Raum und 52,8 Prozent in Städten. Aus privaten Fonds wurden 4026 mehr als 2014 gebaut, aus öffentlichen Mitteln waren es plus 402. Mehr fertiggestellte Wohnungen gab es in Bukarest-Ilfov (plus 2751) sowie in den Entwicklungsregionen Zentrum (plus 1227), Nordosten (plus 848), Südosten (plus 25) und Süd-Muntenien (plus 20). Weniger fertiggebaute Wohnungen wurden im Nordwesten (minus 885) und Südwesten-Oltenien (minus 94) verzeichnet. Im vierten Quartal 2015 wurden 1809 mehr Wohnungen fertiggestellt als ein Jahr davor.

Kommentare zu diesem Artikel

Tourist, 10.03 2016, 09:04
trotz allem Gejammere geht es eigentlich mit der Wirtschaft in Rumänien stetig bergauf. Die Immobilienbranche ist nur ein Beispiel dafür. Ständig werden neue Wohnsiedlungen gebaut, Einfamilienhäuser, Blocks, etc. Dabei stagniert die Bevölkerung und geht sogar leicht zurück. Man fragt sich wo diese Leute eigentlich früher alle gewohnt haben? Zu zehnt auf einem kleinen Bauernhof, drei Generationen einer Familie in einer Blockwohnung. Ja, wahrscheinlich war es so. Heute geht es doch den meisten viel besser, als noch vor ein paar Jahren.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*