Mehr Geld für „Prima casă“

Freitag, 20. Mai 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Regierung hat den Garantiefonds für das Programm „Erste Wohnung“ (Prima casă) um 500 Millionen Lei aufgestockt. Dazu erklärte Finanzministerin Anca Dragu, dass die Regierung nach vorliegenden Angaben in den ersten vier Monaten 2016 Garantien für 15.100 Wohnungen gewährt habe, es handle sich insgesamt um 1,2 Milliarden Lei. Das sei doppelt soviel wie im vergangenen Jahr und deshalb habe man die Summe erhöht. Aus verschiedenen Gründen bestehe ein stärkerer Andrang beim Programm „Erste Wohnung“, man nehme aber nicht an, dass er bis Jahresende anhält.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*