Mehr Investitionen in Bukarester Flughäfen

Dienstag, 04. Juni 2013

Bukarest (ADZ) - Die Nationale Flughafengesellschaft Aeroporturi Bucureşti hat für dieses Jahr 376,9 Millionen Lei Investitionen eingeplant, das sind 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Budget 2013 ist ein Bruttogewinn von 22,6 Mio. Lei und damit ein Drittel des Vorjahreswertes (67,9 Mio. Lei) vorgesehen. Die Einnahmen schätzt die staatliche Flughafengesellschaft auf 668,6 Mio. Euro (plus 10 Prozent), die Ausgaben auf 645,9 Mio. Lei (plus 19 Prozent). Die beiden Bukarester Flughäfen – Băneasa und Henri Coandă Otopeni – verzeichneten 2012 insgesamt 7,54 Mio. Fluggäste, um 1,3 Prozent weniger als 2011. Insgesamt starteten und landeten auf den beiden Flughäfen 98.592 Flugzeuge.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 05.06 2013, 21:07
Kann man da nicht sparen?Braucht Bukarest z.Z. wirklich 2 Flughäfen?In Frankfurt herrscht der 5-fache Flugbetrieb wie auf den beiden zusammen!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*