Mehr Respekt vor dem Verbraucher

Neues Regelwerk zum Betrieb des Bauernmarktes ist online

Samstag, 18. März 2017

Hermannstadt – Den Entwurf des neuen Regelwerks zum Betrieb des Bauernmarktes an der Transilvania-Mehrzweckhalle veröffentlichte der Hermannstädter Kreisrat am Mittwoch, anlässlich des Weltverbrauchertags. Das Dokument, welches im Hinblick auf das bevorstehende Projekt Gastronomische Region Europas 2019 besonderen Wert auf die Schlagwörter „authentisch“, „lokal“ und „sicher“ legt, kann bei der Internetadresse www.cjsibiu.ro/transparenta-decizionala/proiect-regulament-piata-transilvania/ eingesehen werden. Die interessierten Einrichtungen oder Personen haben bis zum 25. März die Möglichkeit, schriftliche Änderungsvorschläge an die E-Mail-Adresse piata.transilvania@ cjsibiu.ro einzusenden. Die Endfassung wird den Kreisräten in der ordentlichen Sitzung Ende März zur Bewilligung vorgelegt.

Der Text gibt die Auswahlkriterien für die zugelassenen Händler vor sowie die Produkte, die am Bauernmarkt verkauft werden können. Zur Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung in den Gemeinschaften des Kreises werden vorrangig Händler aus dem Kreis Hermannstadt zugelassen sowie diejenigen, die Produkte aus lokalen Quellen mit nachweisbarer Herkunft anbieten, oder die kleinen Unternehmer, die über keine eigenen Verkaufsstandorte verfügen. Die Teilnahme der Hermannstädter Händler am Markt erfolgt kostenlos, die aus anderen Kreisen zugelassenen Händler bezahlen eine Gebühr in Höhe von 30 Lei pro Tag. Grundbedingung ist dabei für alle, dass die Produkte authentisch sind, sodass sich die Verbraucher gewiss sein können, dass, wenn sie vom Bauernmarkt kaufen, tatsächlich lokale und sichere Erzeugnisse in die Tasche kommen. Abgesehen vom allgegenwärtigen Obst, Gemüse, Käse oder Honig ist auch der Verkauf von Fleisch und Fleischprodukten, Brot und Bäckerwaren, tierischen Erzeugnissen oder Fertiggerichten gestattet. Im Fall der Fertiggerichte haben die Händler Vorrang, die mit Produkten und Zutaten aus dem lokalen oder gar dem eigenen Anbau kochen. Der Verkauf alkoholischer Getränke ist nicht gestattet. Der Markt kann jeden Samstag, zwischen 8 und 14 Uhr, auf dem Parkplatz der Transilvania-Mehrzweckhalle besucht werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*