Mehr Wohnungen im 1. Halbjahr fertiggestellt

Samstag, 06. Dezember 2014

Bukarest - In den ersten drei Quartalen 2014 ist die Zahl der fertiggestellten Wohnungen um 1962 auf 28.555 Einheiten gegenüber derselben Zeitspanne des Vorjahres gestiegen. Das gab das Nationale Institut für Statistik (INS) in Bukarest am Donnerstag bekannt. Mehr als die Hälfte der fertiggebauten Wohnungen entfielen auf den städtischen Raum (51,4 Prozent). Aus privaten Mitteln wurden im dritten Quartal 10.681 Wohnungen gebaut, um 999 mehr als im dritten Quartal des Vorjahres. Aus öffentlichen Mitteln wurden 292 Wohnungen gebaut (plus 240). In den meisten Entwicklungsregionen war in den ersten neun Monaten 2014 im Vergleich zur Vorjahresperiode ein Zuwachs an fertiggestellten Wohnungen zu erkennen. Die größten Steigerungen beim Wohnungsbau gab es unter anderem in den Regionen Bukarest-Ilfov (plus 2204), Nordwesten (plus 1328). Deutlich weniger fertige Wohnungen wurden aus den Regionen Nordosten (minus 519), Süd-Muntenien (minus 428) und Südosten (minus 351) gemeldet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*