Mehrheit der Bürger will vorgezogene Wahlen

Sozialliberaler Verband würde mit 57 Prozent gewinnen

Dienstag, 21. Februar 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die erste Umfrage nach dem Regierungswechsel wurde von CCSB zwischen dem 11. und 14. Februar durchgeführt. 81 Prozent der Befragten begrüßen den Rücktritt von Emil Boc. Über Mihai Răzvan Ungureanu sagen 54 Prozent, dass er die Interessen von Traian Băsescu und der PDL vertritt, 27 Prozent sagen, er sei unabhängig.
Die Parteien liegen wie folgt in der Wählergunst: USL – 57 Prozent, PDL – 18 Prozent, PP-DD – 12 Prozent. Es folgen der UDMR mit 4 Prozent, die PRM mit 3 Prozent, die PNG (Gigi Becali) mit 2 Prozent und die PER (Ökologische Partei) ebenfalls mit 2 Prozent. Der im Parlament gegründete UNPR erfreut sich der gleichen Popularität wie die außerparlamentarische PNŢCD (Bauernpartei):  1 Prozent. Vorgezogene Wahlen würden 69 Prozent der Befragten begrüßen.
Im Vertrauensranking führen folgende Persönlichkeiten: Mugur Isărescu – 48 Prozent, Sorin Oprescu – 43 Prozent, Patriarch Daniel – 43 Prozent, Ex-König Mihai – 42 Prozent, Crin Antonescu – 39 Prozent, Victor Ponta – 37 Prozent, Mihai Răzvan Ungureanu – 28 Prozent. Vertrauen in Traian Băsescu haben 14 Prozent, in Emil Boc 13 Prozent und in Elena Udrea 11 Prozent.
Bei den Institutionen sind die ersten Plätze von der Feuerwehr (94 Prozent),  der Armee (81 Prozent) und der Kirche (79 Prozent) besetzt. Die letzten Plätze nehmen die Regierung (20 Prozent), das Parlament (15 Prozent) und die politischen Parteien (12 Prozent) ein.

Kommentare zu diesem Artikel

Helmut, 21.02 2012, 16:51
Die rumänischen Bürger haben schon ein gutes Gefühl und haben das Regierungstauschmanöver des Basescus und der PDL durchschaut.
Es wurden doch nur Gesichter ausgewechselt aber die Politik ist doch die gleiche geblieben.
Wenn man sich genau die ausgetauschten Minister/in der PDL betrachtet,muß man feststellen das es sich doch um Vertrauenspersonen der vorherigen Minister/in bzw.Ministerberater/innen handelt.
Also eine eigenständige Politik ist doch von diesen zu Teil auch sehr.sehr unerfahrenen Personen nicht zu erwarten.
Daher sind NEUWAHLEN sofort notwendig und dürfen von Sesselklebern nich verzögert werden.
Aber die PDL und Basescu fürchten halt Neuwahlen wie der Teufel das Weihwasser.Die Forderung heißt:
NEUWAHLEN JETZT !!!!!!!!!!!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*