„Mein Temeswar – Orte, Menschen, Augenblicke“

Fotografiewettbewerb zur Förderung der Stadt

Samstag, 22. März 2014

Temeswar - „Mein Temeswar – Orte, Menschen, Augenblicke“ – das soll durch das Objektiv einer Fotokamera geschildert werden. Ein Fotografiewettbewerb wird kommende Woche, zwischen dem 22. und 31. März in Temeswar/Timişoara stattfinden. Der Wettbewerb wird vom Verein „Temeswar Europäische Kulturhauptstadt“ in Zusammenarbeit mit mehreren Partnern veranstaltet, unter anderen mit der Kunst- und Design-Fakultät innerhalb der West-Universität, dem  Temeswarer Verband der Bildenden Künstler und dem Temeswarer Fotografenverein. Am Wettbewerb dürfen alle teilnehmen, die durch ihre Kameras folgende Themen festhalten: den Architekturreichtum der Stadt und das Open-Art-City-Konzept. Die Preise für diese Wettbewerbskategorien bestehen aus einem Keramik-Kunstwerk von der Kunst- und Design-Hochschule und aus einem Ölgemälde des Temeswarer Malers Mateaş Marius Bolza. Jeder Teilnehmer darf fünf Fotos zum Wettbewerb einschicken. Für jedes Bild muss es  eine Angabe geben, die genau beschreibt, für welche der beiden Wettbewerbskategorien es gedacht ist. Die Fotos werden auf der Facebookseite des Projekts „Timişoara 2021“ sowie auf der Webseite www.timisoara2021.ro hochgeladen. Alle Fotografien werden dann von einer Expertenjury bewertet. Die Jury besteht aus Corina Nani, Lektorin an der Temeswarer Kunst- und Design-Hochschule, Ioan Szekernyes, Leiter des Verbands der Bildenden Künstler, Professor Lucian Ionică, stellvertretender Leiter des Temeswarer Fotografenvereins, Petru Ilieşu, Schriftsteller und Initiator des Konzepts Temeswar Open-Art-City und dem Maler Mateaş Marius Bolza. Die Gewinner werden Anfang April bekannt gegeben. Der Wettbewerb findet im Rahmen der Informations- und Förderkampagne für die Bewerbung Temeswars als Europäische Kulturhauptstadt statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*