Meinungsumfrage zu bevorstehenden Europawahlen

Donnerstag, 13. März 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Eine Meinungsumfrage, die von INSCOP Research auf Bestellung von „Adevărul“ durchgeführt wurde, ergibt, dass 33,3 Prozent der Wähler bestimmt zu den Europawahlen vom 25. Mai gehen werden, während 28,1 Prozent „vielleicht“ sagen. Auf die Sonntagsfrage, für welche Kandidaten sie stimmen werden, gibt es folgende Antworten: 40,4 Prozent sagen PSD – UNPR – PC, also das Wahlbündnis, das unter dem Zeichen USD antreten wollte. An zweiter Stelle folgt die PNL mit 17,6 Prozent. Die PDL hält sich am dritten Platz mit 13,7 Prozent, obwohl sie angeblich bereits Wähler an die PMP verloren hat. Diese Partei, um die sich Traian Băsescu bemüht, hat schon 9,1 Prozent erreicht. Der UDMR wird mit 5,1 Prozent angegeben.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 13.03 2014, 22:55
Da die Rumänen normalerweise im Wahlverhalten nicht zwischen Regional-,Parlaments-,EU-Wahlen unterscheiden,scheint es glücklicherweise mit der USD bergab zu gehen!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*