Merkel und Gauck gratulieren Johannis zur Wahl

Mittwoch, 19. November 2014

Bukarest (ADZ) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Rumäniens gewähltem Staatsoberhaupt Klaus Johannis am Dienstag „herzlich gratuliert“: „Wir werden Rumänien bei den Reformen, die für Ihr Land und für die Europäische Union wichtig sind, weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen und ein verlässlicher Partner bleiben“, hieß es im Schreiben der Bundeskanzlerin. Tags davor hatte bereits Bundespräsident Joachim Gauck Johannis zu seiner Wahl gratuliert: „Sie übernehmen dieses Amt in einer Zeit großer Herausforderungen für Europa und für Ihr Land. Seien Sie versichert, dass Deutschland Rumänien bei der Umsetzung der wichtigen Reformen (...) – insbesondere zur Verbesserung der Rechtssicherheit – auch künftig (...) unterstützen wird“.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 20.11 2014, 03:15
Zur Verbesserung der Rechtssicherheit. .das ist die Aussage der angie. .sie deckt sich mit der Aussage Johannis. Koruption und Justiz. .die rumänischen Wähler haben hoffentlich das gemeint was die angie dem Johannis mitgeteilt hat. .da ist nix gesagt worden Schnaps jetzt umsonst. Als erstes wird er sich drum kümmern müssen was so in Europa aus Rumänien so abgeladen wurde. .um überhaupt eine Unterstützung zu bekommen. .die angie wird im sagen. Johannis die Engländer wollen nicht denuunbegrenzt freien Zuzug aus Rumänien. Und unsere Bürger auch nicht. Mach dir mal Gedanken. .England ist für die deutschen unbedingt zu halten in der EU. .rumänien brauch kein mensch. .der Johannis versteht das blind. .er hat einen deutschen Kopf. .erst muß ich was bringen bevor ich was bekomme. Für Deutschland ist der Johannis gut. .die angie wird ihn stürzen. .für Rumänien langt er nicht. .die rumänische Regierung wird von Rumänen gestellt. Wo jeder ständig die Partei wechselt um ja an die Geld Töpfe zu gelangen um zu klauen. .in Deutschland wohnt seine Familie. .und das ist gut so. .das Geld was dort verschwindet kommt überwiegend von Bürgern außerhalb Rumäniens das geklaut wird. Das wird die angie ihrem Johannis schon ins Ohr flüstern. .

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*