Michelangelo-Unterführung in Temeswar zur Hälfte fertig

Abschlusstermin für Bauprojekt noch immer in den Sternen

Freitag, 08. November 2013

Temeswar - Die Arbeiten am Leonardo-da-Vinci-Platz sowie an der Michelangelo-Brücke von Temeswar/Timişoara wurden zu 50 Prozent fertiggestellt. Das teilten die verantwortlichen Gesellschaften am Mittwoch mit. Zwischen dem 1. und 15. November könnte der Verkehr wieder aufgenommen werden, versichern die Bauunternehmen.

Bis zu diesem Zeitpunkt wurden unter anderem die Strom-, Wasser- und Gasleitungen unterirdisch angelegt sowie die Brücke angehoben. Projektmanager Culişă Chiş legte eine ausführliche Liste mit den bereits durchgeführten Arbeiten vor. Laut Bürgermeister Nicolae Robu schreitet das Projekt gut voran. Ursprünglich sollte erst im Frühjahr 2014 der Verkehr auf dem Leonardo-da-Vinci-Platz wieder fließen.

Das Bauprojekt wird mit europäischen Geldern finanziert und muss bis spätestens August 2014 abgeschlossen sein.

Baustellenleiter Marius Scorobete wollte sich zu den Terminen nicht äußern. „Wir können das Projekt nicht auf den Kopf stellen, indem wir uns beeilen“, so Scorobete.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*