Militärparade auf der Piaţa Constituţiei

Dienstag, 24. November 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Militärparade zum 1. Dezember findet auch dieses Jahr nicht beim Triumphbogen, der renoviert wird, statt, sondern auf der Piaţa Constituţiei vor dem Parlamentspalast. Daran werden sich 2500 Militärs und 360 Fahrzeuge beteiligen, teilt das Verteidigungsministerium mit. Hingegen ist Medienberichten zu entnehmen, dass der traditionelle Empfang zum Nationalfeiertag im Schloss Cotroceni in diesem Jahr ausfällt. Begründet wird die Entscheidung mit der Tragödie vom Club „Colectiv“, die zum Tod von 60 Menschen geführt hat, und mit den Terroranschlägen in Paris. Den letzten Empfang zum Nationalfeiertag hatte vor einem Jahr Ex-Präsident Traian Băsescu gegeben.

Kommentare zu diesem Artikel

Hanns, 25.11 2015, 14:19
Wozu benötigt man diese Militärparade? Dadurch wird unnötig Steuergeld vernichtet, das man viel sinnvoller verwenden könnte (Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, etc.)!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*