Minderheitenfraktion kam mit Premier Ponta zusammen

Im Mittelpunkt der Gespräche standen Haushaltsfragen

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Bukarest (ADZ) - Die Minderheitenfraktion der Abgeordnetenkammer kam am Dienstag mit Premierminister Victor Ponta zusammen. Es war eines der regulären Treffen, die nach Vereinbarung einmal im Monat stattfinden.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen Haushaltsfragen, erklärte der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), Ovidiu Ganţ. Sie betrafen zum einen den Haushalt des laufenden Jahres, zum anderen die Perspektiven auf den Haushalt von 2014. Der Regierungschef sicherte zu, dass die anstehende Umschichtung die Bestimmungen des Anfang des Jahres verabschiedeten Haushaltsgesetzes für 2013 genau einhalten wird. Im Hinblick auf das kommende Jahr werde er sein Bestes für die Verbesserung der Schulinfrastruktur tun. Der DFDR-Abgeordnete bat darum, im Haushalt von 2014 vor allem die Schulen und die Krankenhäuser ausreichend zu bedenken, was der Premier zugesagt hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*