Mini-Festival für zeitgenössischen Tanz

Dienstag, 24. Oktober 2017

Kronstadt - Im Rahmen von „perform(d)ance-Tage des zeitgenössischen Tanzes in Kronstadt“ finden vom 26. bis zum 29. Oktober jeweils um 19 Uhr drei Tanzperformances und ein Workshop in der Redoute statt. Am Donnerstag, den 26. Oktober, können die Zuschauer die Produktion von Linotip und CNDB (Nationales Zentrum des Tanzes Bukarest) „Zwei zeitgenössische Frauen“ (Choreographie: Ioana Marchidan) sehen. Am Freitag, dem 27. Oktober, folgt die Performance „deleted scenes“ der Tanzfabrik Berlin. Am letzten Tag des Festivals findet „Counterbody“, eine Produktion von CNDB und Tangaj Dance (Choreographie: Simona Deaconescu) statt.

Tanzbegeisterte können am 28. und 29. den Workshop „Alles für Endorphine“ unter der Leitung von Mihaela Dancs besuchen. Die Veranstaltung wird vom Deutschen Kulturzentrum Kronstadt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, der Redoute und dem Verein „Laborazon“ organisiert. Der Eintritt ist frei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*