Miniaturbücher im Baciu-Haus ausgestellt

Samstag, 28. Juni 2014

Im Kronstädter Baciu-Haus werden zur Zeit Miniaturbücher „aufgetischt“.

Vegetarische Kost – ein Bereich der bereits vor Jahrzehnten auch im Mini-Buchformat seinen Platz gefunden hat.
Fotos: Ralf Sudrigian

Bis September kann im Gedenkhaus des Kronstädter Dichters Ştefan Baciu (Baiulescu-Str. 9) eine kleine Ausstellung mit Miniaturbüchern besichtigt werden. Bianca Micu hat dafür 38 Titel aus den eigenen Beständen des Baciu-Hauses sowie aus jenen des Mureşenilor-Hauses ausgewählt und sie auf einem Tisch platziert, der für ein nach altem Muster eingerichteten Festessen vorbereitet wurde. Es ginge ja um die „geistige Nahrung“ sagte sie und zwischen Tellern und Besteck kämen die Miniaturgrößen der Bücher besser zur Geltung. Diese sind nicht größer als 80mm und sind sowohl neueren Datums als auch gut hundert Jahre alt. Unter ihnen sind auch einige deutsche Titel z.B. ein „Vegetarisches Kochbuch“, ein russisch-deutsches Taschenwörterbuch mit 12.000 Stichwörtern sowie der Lyrikband „Neuste Etui-Blumensprache nebst Liedern der Liebe“, erschienen im EC Brunn’s Verlag, Münster.

Vor allem Ende des 19. Jahrhunderts waren solche Kleinstbücher beliebt, zu einer Zeit, wo die Reiselust zunahm und solche Führer, Wörterbücher oder auch Lyrikbände nicht viel Platz im Reisegepäck beanspruchten. Interessant ist auch die Bezeichnung „Toilleten-Geschenk“, die in jener Zeit für manche solcher Bücher verwendet wurde, wahrscheinlich eine Art Zubehör zur Toilette (d.h. feine Kleidung). Auch heute sind Miniaturbücher noch beliebt, was auch die Ausstellung beweist – es gibt Exemplare von „Meine europäischen Grundrechte“, erschienen 2003-2007 im Pariser Biotop-Verlag.

In Kronstadt führt der aldus-Verlag diese Miniatur-Tradition fort mit einer Liliput-Reihe z.B.  mit der Vorstellung von Alt-Kronstadt.

Die Ausstellung kann dienstags bis einschließlich freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags und montags zwischen 10 und 17 Uhr besichtigt werden. Sonntags ist das Museum geschlossen. Eine Eintrittskarte kostet 5 Lei für Erwachsene, 3 Lei für Rentner und 2 Lei für Schüler und Studenten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*