Ministerin: Cioloș-Regierung schuldig für die Bärenangriffe

Dienstag, 14. August 2018

Bukarest (ADZ) - Maßnahmen zur Änderung der Gesetzgebung, sodass die Lokalverwaltungen über die notwendigen Rechtsgrundlagen verfügen, um in den bewohnten Gegenden gegen gefährliche Bären schneller und wirksamer vorgehen zu können, meldete Sonntag die Umweltministerin Grațiela Gavrilescu für den Beginn der Legislaturperiode an. Die Entschädigung der Bürger für Schäden wird über die Kreisräte laufen, welche die Beträge vom Umweltministerium erstattet bekommen. Für die gegenwärtige Situation befand die Ministerin die ein einziges Jahr amtierende Technokratenregierung schuldig, die diesbezüglich nichts unternommen habe.

Kommentare zu diesem Artikel

Marc, 14.08 2018, 11:16
Es ist aber deine Schuld, dass es immer noch so ist.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*