Ministerin Gavrilescu von DNA vernommen

Freitag, 17. Februar 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat Mittwoch die Ministerin für die Beziehung zum Parlament, Graţiela Gavrilescu (ALDE), zwei Stunden lang als Zeugin vernommen. Die Staatsanwälte wollen herausfinden, wie die berüchtigte Eilverordnung Nr. 13 ausgearbeitet wurde und wer von der Regierung oder dem Justizministerium an der Abfassung des Textes beteiligt war.

Diesbezügliche Unterlagen wurden im Justizministerium abgeholt. Als Zeugen vernommen wurden in dieser Sache bereits die inzwischen abgezogenen Staatssekretäre Constantin Sima und Oana Hăineală. Die Regierung hat die Verordnung Nr. 13 außer Kraft gesetzt. Das Vorgehen von DNA wird als ungewöhnlich bezeichnet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*