Mircea Băsescu in Hausarrest entlassen

Freitag, 28. November 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Berufungsgericht Konstanza hat Mittwoch verfügt, dass Mircea Băsescu, der Bruder des amtierenden Präsidenten, aus der Untersuchungshaft entlassen wird und der Justiz unter Hausarrest zur Verfügung steht. Die gleiche Entscheidung wurde auch für seinen Mitangeklagten Marian Căpăţână getroffen. Die beiden waren am 20. Juni 2014  festgenommen worden, mit der Beschuldigung, dass sie 600.000 Euro Bestechungsgeld angenommen hätten, damit Mircea Băsescu sich für Sandu Anghel, genannt Bercea Mondial, der im Gefängnis sitzt, in der Justiz verwendet. 250.000 Euro sollen bei Mircea Băsescu geblieben sein. Andererseits hat dieser gegen den Bercea-Clan wegen wiederholter Erpressung geklagt.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 28.11 2014, 03:50
Mit welche rBegründung werden beiden entlassen ???

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*