Misstrauensantrag gegen Regierung Cioloş abgesagt

Samstag, 18. Juni 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Die Parlamentsmehrheit aus PSD, UNPR und ALDE wird keinen Misstrauensantrag gegen die Technokratenregierung unter Dacian Cioloş einbringen. PSD-Chef Liviu Dragnea erklärte, man wolle damit vorzeitige Parlamentswahlen vermeiden: Die Ernennung eines von den drei Parteien gestützten Premiers durch Staatspräsident Klaus Johannis sei höchst unwahrscheinlich – daher wären Neuwahlen der einzige Weg zu einer neuen Regierung. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*