Modernes Gewächshaus

Rathaus sattelt in eigener Zierpflanzenproduktion um

Sonntag, 10. Februar 2013

Hermannstadt – Mit dem Modernisieren der seit über 20 Jahren bestehenden Gewächshäuser des dem Stadtrat unterstellten Dienstes für das Pflegen der Parks und Grünzonen wird heuer begonnen, gab Bürgermeister Klaus Johannis auf der Donnerstagspressekonferenz bekannt. Das Vorhaben soll in zwei bis drei Jahren durchgeführt worden sein. Zum Abbau der Mitarbeiter wird es vorerst nicht führen, wohl aber zu Kosteneinsparungen. In den Treibhäusern der Stadt werden mehr als die Hälfte der in den Parks und Grünflächen sowie entlang der Straßen gepflanzten Blumen gezogen. „Dank der klugen Energetikpolitik“ ist der Gaspreis so sehr gestiegen, dass für die Gewächshäuser nun 200.000 Lei Heizkosten gezahlt werden müssen, wohingegen dieselben Kosten 2005 bei 50.000 Lei lagen, sagte Johannis. Mittlerweile gibt es die Pflanzen recht billig am freien Markt zu kaufen, sodass etappenweise wohl ganz auf das Selbstziehen verzichtet wird.

In einer ersten Phase lässt das Rathaus nun ein 50 Meter langes und 10 Meter breites modernes Treibhaus errichten. Zwischen dessen Doppelwände wird zur Beheizung warme Luft gepumpt. Auch wird es mit einer Lüftungsanlage ausgestattet und der Möglichkeit, das Dach aber auch die Wände in der warmen Jahreszeit zu öffnen bzw. zur Seite zu schieben. Dank eines elektronisch gesteuerten Bewässerungs- und Verteilersystems kann man sodann den Wasser- und Düngemittelkonsum verringern. Ab  März werden die Mitarbeiter des Parks- und Grünzonenpflegedienstes 15.000 Stiefmütterchen sowie 3000 andere Zierpflänzchen setzen. Im Herbst waren rund 20.000 Tulpenzwiebeln in die Anlagen gesteckt worden, die im Frühjahr erblühen werden. Entlang der Straßen sollen 200 Bäumchen gesetzt werden und mit Blumen bepflanzen wird man auch die neugeschaffenen Kreisel.

Kommentare zu diesem Artikel

sraffa, 10.02 2013, 17:04
Es ist sehr löblich daß die Gemeinde Hermannstadt sich nicht dem Diktat der Holländischen Tulpenzwiebel-Mafia ausliefern will; das darf dann auch etwas mehr kosten !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*