Modernisierung der Lupeni-Straße beginnt

Der Fahrbelag und die Gehsteige werden erneuert

Dienstag, 20. Oktober 2015

Hermannstadt – Vergangenen Mittwoch unterzeichnete Astrid Fodor, die Hermannstädter Interims-Bürgermeisterin, den Dienstleistungsvertrag über die Modernisierung des Fahrbelages sowie der Gehsteige in der Lupeni-Straße und der Lupeni-Sackgasse.

„In der Lupeni-Straße wurden umfassende Modernisierungen an den Versorgungsleitungen durchgeführt. Teil dieser Arbeiten waren das Wasser- und das Abwasserleitungssystem, die Erneuerungen am Gasleitungssystem sind auch bald beendet. Seit August holen wir bereits Angebote zur Modernisierung der Fahrbahn und der Fußgängerwege ein. Nun haben wir die effektiven Arbeiten am gestrigen Montag angehen lassen und die Straße der Baufirma übergeben, sodass mit den Modernisierungen angefangen werden kann“, erklärte Astrid Fodor.

Infolge der Einholung der Angebote in deren Rahmen fünf Angebote eingereicht wurden, erteilte die Hermannstädter Stadtverwaltung den Zuschlag der Firma S.C. Comtram S.A. Sibiu. Der Wert des Vertrages beträgt etwas über 2,7 Millionen Lei und umfasst die Modernisierung des Fahrbelages und der Gehsteige auf einer Länge von 1,2 Kilometern. Das Wasserleitungssystem erneuerte die S.C. Apă Canal S.A. im Mai 2015 und das Kanalisationssystem ist bereits 2014 mit Strukturfonds modernisiert worden, im Rahmen des Projektes „Erweiterung und Sanierung der Wasser- und Abwasserinfrastruktur in den Kreisen Hermannstadt und Kronstadt/Braşov“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*