Modernisierung wird fortgesetzt

Zehn Straßen in Hermannstadt fertiggestellt, weitere 15 noch in Arbeit

Mittwoch, 08. November 2017

Hermannstadt – Die Fertigstellung der Modernisierungsarbeiten auf zehn neuen Straßen in Hermannstadt/Sibiu gab das Hermannstädter Bürgermeisteramt bekannt.

Somit ergibt sich eine Gesamtanzahl von 44 heuer erneuerten Straßen, darunter nun auch die Petru maior, Ecaterina Teodoroiu, Lăptăriei, Faianţei, Fagului, Lebedei, Arcului, Libertăţii, Nicolae Milescu Spătarul und die Fraţii-Bueşti-Allee, welche Ende Oktober wieder für den Verkehr freigegeben wurden. Die Arbeiten umfassten, je nach Fall, die Erneuerung des Wasser- und Kanalisationsnetzes, das Verlegen der Kabelrohre für die Verlegung der freihängenden Kabel, die Modernisierung der Fahrbahn, der Gehsteige sowie der öffentlichen Beleuchtung.

Wo es die örtlichen Gegebenheiten gestattet haben, wurden auch neue Parkplätze eingerichtet. Weitere 15 Straßen sind zurzeit in den Vierteln Drei Eichen/Trei Stejari, Hammersdorf/Guşteriţa, Lazarett, Neppendorf/Turnişor und Tilişca in Arbeit. Je nach Wetterlage setzen die Baufirmen ihre Tätigkeit bis zum 15. Dezember noch fort, vor der Schließung der Baustellen sind sie aber verpflichtet, die notwendigen Arbeiten zur Gewährleistung des Fußgängerverkehrs im Verlauf der kalten Jahreszeit zu erbringen. Die Beendigung der Modernisierungen auf all diesen Straßen ist für 2018 geplant. Auf der erbota-Straße im Drei-Eichen-Viertel und in der Pia]a Cluj im Theresianum-Viertel wurde auf der Fahrbahn der Asphalt angebracht und auf den Gehsteigen der Beton gegossen, im kommenden Frühjahr wird auch die letzte Asphaltschicht angebracht. Bis Wintereinbruch ist auf der Drumul-Ocnei-Straße im Marmeladen-Viertel die Asphaltierung bis zur Brücke an der Kreuzung mit der Nicolae-Ioniţă-Dăscălescu-Straße und die Betonierung der Gehsteige geplant. Bei gutem Wetter beabsichtigt die zuständige Firma auch den restlichen Teil der Trasse bis zur Kreuzung mit der Großscheuerner Straße/Calea Şurii Mari fertigzustellen. In den Stadtvierteln Tilişca und Lazarett sind die Asphaltierungsarbeiten noch in vollem Gang, vor Wintereinbruch werden die Arbeiten am Wasser- und Kanalisationsnetz beendet und mindestens die Gehsteige betoniert, sowie auf den Fahrbahnen eine erste Schicht aus aufgebrochenem Stein angebracht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*