MOL rechnet mit wachsendem Treibstoffverbrauch

Samstag, 26. November 2016

Bukarest - Die MOL Gruppe rechnet in den nächsten Jahren mit einem wachsenden  Treibstoffverbrauch sowie langfristig mit einer Entwicklung des Bereichs petrochemische Erzeugnisse. Der Treibstoffkonsum werde steigen, weil derzeit die Zahl der Autos in  Rumänien und Osteuropa je 100 Einwohner im Vergleich zu Westeuropa noch sehr niedrig ist, sagte der MOL-Vizepräsident Petho Zsolt. Die Zahl der Autos werde steigen und damit auch der Konsum von Treibstoff. MOL wolle jährlich zwischen 10 und 15 Millionen Euro in den Ausbau des Tankstellennetzes in Rumänien investieren. Seit der Präsenz auf dem rumänischen Markt 1994 hat MOL mehr als 220 Millionen Euro investiert. Derzeit betreibt MOL 206 Tankstellen in Rumänien. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*