Moldauischer Ex-Premier zu langer Haft verurteilt

Mittwoch, 29. Juni 2016

Bukarest (ADZ) - Der moldauische Ex-Premier Vlad Filat ist am Montag vom Amtsgericht Buiucani wegen Einflussnahme und Bestechlichkeit zu 9 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, Filat kann dagegen Berufung einlegen. Der Spitzenpolitiker war von der moldauischen Antikorruptionsbehörde CNA im Oktober festgenommen worden, nachdem ihn der umstrittene Unternehmer und Bürgermeister von Orhei, Ilan Shor, angezeigt hatte – Filat habe ihn um Dienstleistungen, Geld und Güter im Wert von Hunderten Millionen Dollar erpresst.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*