Mountainbike-Pisten in der Schulerau

Zwei Downhill-Bahnen zwischen Wolfsschlucht und „Subteleferic“

Samstag, 16. Juli 2016

Kronstadt - Das Anlegen von drei Mountainbike-Pisten in der Schulerau/Poiana Braşov erweist sich als langwieriger und komplizierter als erwartet. Zurzeit werden topografische Vermessungen vorgenommen, die auch nicht gerade einfach vor sich gehen,weil das Gelände schwierig ist. Vorgesehen sind zwei Abfahrtpisten (Downhill) im Gebiet zwischen den Skipisten Wolfsschlucht und Subteleferic, sowie eine dritte einfachere Piste, für Familien gedacht, nahe vom alten Schulerauweg. Der Kronstädter Stadtrat hatte bereits im Mai beschlossen, den Status dieser Standorte von der Kategorie „Wald“ in die Kategorie „Waldpark“ zu ändern. Es könnte aber notwendig werden, diese Gelände ganz aus dem Waldbestand zu streichen.

Die Vermessungen werden vom Sportverein „Joy Bike“ vorgenommen. Es folgt das eigentliche technische Projekt. Nachher wird vom Landesinstitut für Waldforschung und -entwicklung (INCDS) eine Studie über die Folgewirkungen dieser Pisten abgewartet. Anschließend werden die erforderlichen Genehmigungen seitens Umweltschutzamt und anderen Behörden beantragt. Die Mountainbike-Pisten sollten möglichst wenig die Skipisten kreuzen, lautete eine Anmerkung des Siebenbürgischen Karpatenvereins (SKV), der ebenfalls dieses Projekt befürwortet. Mountainbike hat in den letzten Jahren in Kronstadt/Braşov immer mehr Anhänger, die aber das Fehlen einer entsprechenden Infrastruktur beklagen. Sonderpisten für diesen Trend-Freizeitsport würden auch das touristische Angebot in der Schulerau bereichern, das bisher vor allem auf Wintersport (Alpinski) ausgerichtet ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*