Murfatlar-Leitung im Verdacht des Steuerbetrugs

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Bukarest (ADZ) - Der Anteilseigner und Manager des Weinherstellers Murfatlar, George Ivănescu, sowie sechs weitere Personen sitzen seit Dienstag in Untersuchungshaft, nachdem sie tags davor von Staatsanwälten der Antikorruptionsbehörde DNA wegen des dringenden Verdachts auf millionenschweren Steuerbetrug festgenommen wurden. In besagtem Betrugsfall ermitteln die Korruptionsjäger gegen insgesamt zehn Personen, darunter neben weiteren Weinproduzenten auch leitende Zoll- und Fiskusbeamte. Sie alle stehen im Verdacht, sich zu einer auf Steuerhinterziehung und -betrug spezialisierten kriminellen Vereinigung zusammengeschlossen und zwischen 2010 und 2014 knapp 600 Millionen Lei am Fiskus vorbeigeschleust zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Kritiker, 20.10 2016, 14:09
Überall Betrug! Gibt es überhaupt ehrlichen und anständige Leute in Rumänien?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*