Musica Barcensis in Petersberg und Bartholomae

Freitag, 22. Juli 2016

Kronstadt - Am fünften Wochenende des Festivals „Musica Barcensis“ werden das Quintett „Cantabile“ und das Ensemble „Cantate Domino“ vor dem Publikum auftreten. Am Samstag, dem 23. Juli, um 18.00 Uhr, wird in der  Evangelischen Kirche Petersberg/Sanpetru das Konzert eines Bläserensembles der Kronstädter Philarmonie stattfinden. Ciprian Patriche (Flöte), Emin Curtgeafar (Oboe), Izsák Jenö (Klarinett), Florin Simion (Fagott) und Sebastian Botea (Horn) werden Werke von  W. A. Mozart, J. Haydn, J. Ibert und G. Bizet spielen. Am Sonntag, dem 24. Juli, findet die vorletzte Veranstaltung des „Bartholomäer Konzertsommers“ statt. Um 19 Uhr treten die Mitglieder des Ensembles „Cantate Domino“ in der Bartholomäer Kirche auf. Elisa Gunesch (Mezzosopranin), Ursula Philippi (Orgel) und Kurt Philippi (Cello) werden Werke von C. Franck, A. Dvorák, C. Saint Saëns, C. Loewe und F. Mendelssohn Bartholdy vorstellen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Mehr Infos unter http://www.forum arte.ro/musica-barcensis/

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*