#MySibiu – offizieller Promoter

Blogger-Projekt erhält Anerkennung der Tourismusbehörde

Donnerstag, 06. August 2015

hb. Hermannstadt – Das Projekt #MySibiu des Stadtverschönerungsvereins (Asociaţia pentru Înfrumuseţarea Oraşului Sibiu – AIOS) hat von der Nationalen Tourismusbehörde das Recht erhalten, die Marke „Romania  - explore the Carpathian Garden” bzw. „România - exploraţi Grădina Carpaţilor” im Rahmen des Vorhabens zu verwenden.

Das Blogger-Projekt #MySibiu wurde 2010 von Tudor Şt. Popa (www.CeMerita.ro) und Răzvan Pop (www.razvanpop.ro) in Kooperation mit Cezar Dumitru (www.imperatortravel.ro) gestartet, seit 2014 kann jeder Blogger oder Online-Journalist, der die Stadt besichtigen möchte, einen Antrag an die Projekt-Webseite www. mySibiu.eu senden und er erhält im Gegenzug zur online-Vermarktung der Stadt verschiedene Vergünstigungen sowie Reisebegleitung. Das Recht, die offizielle Marke des Landes zu nutzen, ist eine Anerkennung für die Bedeutung des  Hermannstädter Projektes.

Seit 2011 kamen durch #MySibiu über 90 Blogger nach Hermannstadt, die mehr als 300 Beiträge in vier Sprachen verfassten, sie wurden von rund zwei Millionen Lesern angeklickt. Online gestellt wurden über 4000 Fotos, die auf YouTube hochgeladenen Videos sind über 120.000 mal angeschaut worden. Derzeit befindet sich über das Projekt #MySibiu die aus Polen stammende Reise-Bloggerin Marysia Maciocha in Hermannstadt, die über ihre Erfahrungen auf www.mytarvelaffairs.com berichtet, aber auch für mehrere Fachzeitschriften schreibt. 2014 verbrachte Christine Gilbert, von National Geographic zum „Traveler of The Year“ auserkoren, über einen Monat dank des Projektes in Hermannstadt und war von der Stadt und Umgebung beeindruckt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*