Nach richtiger Einstufung Finanzierung durch EU Fördermittel möglich

Dienstag, 20. September 2016

Kronstadt – In dem von der Regierung am 14. September veröffentlichten Masterplan für Transportwesen, welcher die strategischen Richtungen bis 2030 festlegt, wurde auch der Internationale Flughafen Weidenbach/Ghimbav, Kreis Kronstadt/Braşov erfasst, und zwar als Flughafen von regionaler Bedeutung. Nach ihrer Größe und Bedeutung werden in Rumänien die Flughäfen in vier Gruppen eingeteilt: in der dritten Gruppe sind Flughäfen neben Städten mit einer Einwohnerzahl zwischen 50.000 und 350.000 Einwohnern und mit einem Einzugsgebiet (catchment area) von über 500.000 Einwohnern.

Zu dieser Gruppe wurde der Flughafen Weidenbach in dem Masterplan erklärt und damit auch die knifflige Frage der europäischen Fördermittel für Transportwesen geklärt: „Die nationale Einstufung als von regionaler Bedeutung kann als Ausgangspunkt bei den zukünftigen Verhandlungen für die Zeitspanne 2020/2030 in den Fachausschüssen der EU dienen, denn eben diese Einstufung macht das möglich, was für den Finanzhaushalt 2014-2020 unmöglich war“, wird im Masterplan ausdrücklich unterstrichen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*