Nach Volkszählung: Weniger Parlamentarier

Donnerstag, 23. Februar 2012

Arad - Die Auswertung der Volkszählung von Herbst 2011 wird derzeitigen Regeln nach bei den kommenden Parlamentswahlen zur Folge haben, dass die Zahl der Senatoren und Abgeordneten aus dem Verwaltungskreis Arad reduziert wird. Um 53.000 Einwohner weniger als vor zehn Jahren leben derzeit in den Städten und Dörfern des Kreises, was in Prozenten einem Minus von 11,5 gleichkommt. So würde nach den kommenden Parlamentswahlen die Zahl der Abgeordneten von derzeit acht auf sechs zurückgehen und bei den Senatoren würde es einen Parlamentarier weniger geben: von derzeit drei würden nur noch zwei bleiben.

Wie die Arader Presseagentur News-Ar berichtet, wird die Zahl der Kommunalräte sowohl im Kreisrat aus auch im Arader Stadtrat auch nach den neuesten Auswertungen der Volkszählung keine Änderungen erfahren, da die Kriterien für die derzeitige Anzahl auch weiter gegeben sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*