Nacht der Museen

Teilweise freier Eintritt oder verminderte Eintrittspreise

Donnerstag, 15. Mai 2014

Kronstadt – Für die Nacht der Museen die vom 17. auf den 18. Mai stattfindet, haben auch die Kronstädter Institutionen ein reiches Programm für die Besucher ausgearbeitet. Zum Teil ist der Eintritt frei, teilweise werden verminderte Eintrittspreise angeboten. Das Ethnografiemuseum am Rudolfsring (Bulevardul Eroilor) bietet die ständige Ausstellung „Das Textil-Patrimonium“, die zeitweiligen Ausstellungen „45 Jahre Kronstädter Ethnologie“ und „Zeugnisse aus der alten Oberen Vorstadt/Schei“. Auch werden einige Dokumentarfilme  über altes Handwerk im Fogarascher Gebiet gezeigt. Der Eintritt  beträgt 1,5 Lei. Das benachbarte Kunstmuseum kann für nur einen Leu besichtigt werden.

Hier  können die ständige Ausstellung „Die Nationalgalerie – die moderne rumänische Kunst“ sowie die kürzlich eröffnete Schau „ Meister der rumänischen Malerei und die Sammlung Lucian Pop“ besichtigt werden. Ein vielseitiges Programm bietet das Gedenkmuseum „Casa Mureşenilor“ mit Musik, Theatervorführungen u.a. Überraschungen. Auch andere Kulturinstitutionen der Stadt wie das Redoute-Kulturzentrum, die Kronstädter Oper, der Rockstadt-Klub bieten besondere Veranstaltungen an diesem Abend bis nach Mitternacht. Desgleichen wird auf den Alten Marktplatz eingeladen, wo ebenfalls Kulturdarbietungen und Laserspiele zu sehen sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*