Napolact steigert Umsatz um 15 Prozent

Käsefabrik in Ţaga soll Produktion wieder aufnehmen

Samstag, 08. November 2014

Bukarest (ADZ) - Der Molkereikonzern Napolact hat den Umsatz in diesem Jahr um 15 Prozent gesteigert. Im Vergleich zu dem Rekordjahr 2008 vor der Wirtschaftskrise wuchs der Umsatz um 10 Prozent, sagte der Marketing-Direktor von FrieslandCampina  Romania, Răzvan Orbulescu.

Die niederländische Gruppe FrieslandCampina ist in Rumänien mit drei Gesellschaften präsent: Napolact, FrieslandCampina Romania und Industrializarea Laptelui Mureş. Sie verfügt über drei Fabriken in Baciu bei Klausenburg/Cluj, in Neumarkt/Târgu Mureş und in Großkarol/Carei.

Die niederländische Gruppe gab unlängst die Absicht bekannt, die Produktion aus Großkarol nach Baciu zu verlagern. Ferner soll die zu FrieslandCampina gehörende Käsefabrik in Ţaga, die seit Juni 2013 stillgelegt ist, wieder die Produktion aufnehmen. 2013 hat Napolact einen Umsatz von 50,4 Millionen Euro verzeichnet, FrieslandCampina Romania hatte einen Umsatz von 81,7 Millionen Euro und der Umsatz von Industrializarea Laptelui Mureş lag bei 28,9 Millionen Euro. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*