Naspers kauft 70 Prozent des Onlinehändlers eMag

Mittwoch, 01. August 2012

Bukarest (ADZ) - Der südafrikanische Konzern Naspers hat 70 Prozent des größten rumänischen Onlinehändlers eMag gekauft, wobei der Übernahmepreis nicht bekanntgemacht wurde. Im vergangenen Jahr hat eMag einen Umsatz von 145 Millionen Euro erwirtschaftet und einen Profit von 1,2 Millionen Euro erzielt und lag damit weit vor der Konkurrenz. Neben Naspers mit 70 Prozent der Aktien sind am Unternehmen noch Generaldirektor Iulian Stanciu mit einem Anteil von 21,6 Prozent und eMag-Mitbegründer sowie Entwicklungsdirektor Radu Apostolescu mit 8,4 Prozent beteiligt. Laut einer von der Nachrichtenagentur Mediafax zitierten Pressemitteilung wird die regionale Erweiterung des Geschäfts beabsichtigt. Ein erster Schritt soll in diesem Jahr mit dem Eintritt auf den bulgarischen Markt erfolgen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*