Năstase hat neues Strafverfahren am Hals

Freitag, 29. März 2013

Bukarest (ADZ) – Für den frisch aus der Haft entlassenen Adrian Năstase hat sein Suizidversuch ein unerfreuliches Nachspiel: Die Generalstaatsanwaltschaft leitete  Strafermittlungen gegen den ehemaligen Premier ein, dem Verstoß gegen das geltende Waffengesetz zur Last gelegt wird. Năstase hatte sich letzten Juni Minuten vor Antritt seiner Haftstrafe mit einem Streifschuss am Hals verletzt, die Verletzung stellte sich letztlich als oberflächlich heraus. Kripo und ermittelnde Staatsanwälte fanden daraufhin in seiner Prunkvilla neben etlichen Waffen, für die Năstase einen Waffenschein besaß, allerdings auch mehr als 350 Kugeln unterschiedlichen Kalibers, die in seiner Waffen- und Munitionsbesitzkarte nicht angeführt waren – wofür er sich nun zu verantworten hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 31.03 2013, 17:14
Der wird von Mutti auch noch gebraucht..Der ist gegen alles Imun, das imponiert unserer Mutti..
Manfred, 30.03 2013, 23:52
Einverstanden,Rudi!Damals lief einiges schief!So eine peinliche Aktion von Nastase.Als Dankbarkeit schreibt er im Knast ein "wissenschaftliches"Buch und bekommt einen Straferlass-unverständlich!Auch ich hätte ihn mit ein paar Hühnerdieben in eine Großraumzelle gesperrt um ihm das reelle Knastleben näher zu bringen.Aber er hat ja noch ein paar Prozesse am Laufen,vielleicht bekommt er noch,was er verdient.
Rudi, 30.03 2013, 18:10
Der ist ja sogar zu blöde, das er sich die Pistole richtig an den Kopf hält , dann hätte er jetzt gar keine Probleme mehr !!
Norbert, 29.03 2013, 23:45
Da muß man aus Deutschland aus gesehen,etwas vorsichtiger dran hehen.Denn Rumänen neigen gerne dazu Leuten die der Wahrheit näher sind immer was anzuhängen, siehe die viererbande in diesem Forum. Zum Schluss ist die Wahrheit immer der Sieger. Allso wenn die Mutti (Kanzlerin Merkel ihm einen Persilschein ausstellt,werden wir den Herrm Nastase auch wieder auf dem Schachbrett der Gottähnliche Kanzlerin Merkel sehen..

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*