Nationale Evaluierung an deutschen Schulen

Ein kurzer Überblick quer durchs Banat

Mittwoch, 27. Juni 2018

Es mag in den einzelnen Schulen unterschiedlich gehandhabt werden, doch rein statistisch gesehen, sind die Resultate der Schüler der deutschen Schulen und Abteilungen aus den drei Banater Verwaltungskreisen bei den Nationalen Evaluierungen nach der 8. Klasse durchaus als positiv zu bewerten. Auf Nachfrage an allen Schulen der Verwaltungskreise Arad, Temesch und Karasch-Severin haben wir zwar unterschiedlich gehaltene Daten beziehen können, doch relevant sind sie auf jeden Fall. 

Nur einer der 88 Schüler der 8. Klasse an der Temeswarer Nikolaus-Lenau-Schule hat den Test nicht geschafft. Mehr als ein Drittel der Schüler erreichten Mittelnoten von über 9.00. Das beste Ergebnis verzeichnete Denisa Cepoiu mit einem Durchschnitt von 9,90. Note 10 holten die Lenau-Schüler in Mathematik (5 Kandidaten), Deutsch (3) und Rumänisch (1).

In Sanktanna haben 83,33 Prozent der Schüler der deutschen Abteilung ihren Test nach der 8. Klasse bestanden. Die beste Durchschnittsnote hatte Claudius Neaga. Am AMG-Lyzeum in Arad haben 32 Eleven ihre Tests abgelegt, 29 davon haben bestanden. Die beste Durchschnittsnote erhielt Carina Iulia Nicolaescu mit 8,68 und 9,80 in Deutsch.

In Großsanktnikolaus hatten sich zehn Absolventen der deutschen Abteilung für die Nationalen Testes gemeldet, neun davon bestanden. Den höchsten Durchschnitt erzielte Roxana Buruian mit 9,61. Am Banater Nationalkolleg haben alle 15 Schüler der 8. Klasse bestanden. Mara Godeanu mit 9,45 hatte unter den Absolventen de deutschen Abteilung die beste Note. In Lugosch hatten sich an der Odeanu-Schule 18 Schüler zur Prüfung gemeldet. Hannah Petrioglu schaffte in Deutsch die Höchstnote 10.00.

An der deutschen Abteilung in Karansebesch haben alle sechs Absolventen ihr Examen bestanden. Alexandru Comănescu wurde mit 8,85 im Durchschnitt benotet wurde, Rareș Olariu, auch mit guten Resultaten bei Schülerolympiaden, kam auf 8,35. In Reschitza hat von den 18 inskribierten Schülern der deutschen Abteilung, nur ein einziger nicht bestanden. Bianca Ionescu war mit 9,33 die beste.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*