Nationale Sicherheit betrifft auch die Wälder

Mittwoch, 10. Juni 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf der Sitzung des Obersten Verteidigungsrats (CSAT), der das erweiterte Konzept der Nationalen Verteidigungsstrategie auf der Tagesordnung hatte („Ein starkes Rumänien in Europa und in der Welt“) wurde beschlossen, dass dieses Dokument dem Parlament für eine gemeinsame Sitzung der beiden Kammern zugeleitet wird. Auf einen weiteren Aspekt der Tagung des CSAT wies Präsident Klaus Johannis hin: Die illegalen Abholzungen stellen ein Problem der nationalen Sicherheit dar, in diesem Sinne soll die Regierung den gesetzlichen Rahmen ergänzen. CSAT hat gleichzeitig festgelegt, dass das Umweltministerium zusammen mit anderen Institutionen die Flächen bestimmt, die aufgeforstet werden müssen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*