Nationalfeiertag und Königshaus

Königlicher Zug hält auch im Kreis Kronstadt

Freitag, 25. November 2016

Kronstadt – Anlässlich des rumänischen Nationalfeiertages und der 150 Jahre, seitdem das rumänische Königshaus besteht, findet in diesem Jahr eine Sonderfahrt des Zugs des rumänischen Königshauses statt. Sie startet am 30. November in Sinaia und endet am 1. Dezember in Hermannstadt/Sibiu. Im Kreis Kronstadt/Braşov hält der Zug am 1. Dezember in folgenden Bahnhöfen: Predeal um 11.08 Uhr (Haltedauer: 17 Minuten); Kronstadt – 12.02 Uhr (22 Minuten), Zeiden/Codlea – 12.42 Uhr (10 Minuten) und Fogarasch/Făgăraş - 13.52 (30 Minuten). Während des Aufenthaltes in den Bahnhöfen kann der königliche Zug kostenlos besichtigt werden. Im Fogarascher Bahnhof kann zu diesem Anlass auch eine Fotoausstellung von Daniel Angelescu über das rumänische Königshaus besucht werden. An der Fahrt beteiligt sich Prinzessin Margareta, die dem rumänischen Königshaus vorsteht, mit Ehemann Radu und Prinzessin Maria. Als Ehrengäste sind Vertreter der Königsfamilien aus Bulgarien und Belgien zu dieser Zugfahrt eingeladen. Ebenfalls eingeladen sind Schüler, die bei internationalen Schülerwettbewerben Preise erhielten, Journalisten, Vertreter der Zivilgesellschaft sowie der Lokalbehörden der Ortschaften, in denen der Zug hält. In Sinaia, wo der Zug am 30. November um 15.47 Uhr ankommt, kann die königliche Eisenbahngarnitur zwischen 16.30 und 18.30 Uhr besichtigt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*