Nationalisierung der privaten Rentenfonds?

Freitag, 14. April 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Finanzminister Viorel Ştefan hat Mittwoch zur Eröffnung der Regierungssitzung die Gerüchte entschieden zurückgewiesen, wonach die Absicht bestünde, die verpflichtenden privaten Rentenfonds zu nationalisieren: Eine solche Entscheidung wäre „irrsinnig“ und durch nichts gerechtfertigt. Als Erster hatte PNL-Vizepräsident Cătălin Predoiu vor einer solchen Möglichkeit im Parlament gewarnt und die Gesellschaft „NN Pensii“ hatte ihre Kunden öffentlich über die Gefahr informiert. Dazu kommentierte die Finanzaufsichtsbehörde (ASF), dass dies Vorgehen „übertrieben und unangebracht“ war. NN Pensii stellte nachträglich klar, dass man keinerlei politischen Disput schüren wollte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*