Neue Allianz: PNL und PDL mischen Polit-Szene auf

Antonescu und Blaga: „Schrittweise“ Fusion geplant

Freitag, 30. Mai 2014

Mit einem „Handschlag“ und viel „Vertrauen“ haben Nationalliberale und Liberaldemokraten am Mittwoch ihr neues Mitte-Rechts-Bündnis besiegelt – im Übrigen bereits das zweite dieser Art in Nachwendezeiten. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz eröffneten PDL-Chef Vasile Blaga (Mitte) und Liberalenchef Crin Antonescu (rechts) u. a., dass man sich erst letzte Tage, nämlich anlässlich des Besuches von US-Vize Joe Biden, aneinander herangetastet habe.
Foto: Mediafax

Bukarest (ADZ) - Liberale und Liberaldemokraten sind seit Mittwoch formell Bündnispartner – die Parteispitzen einigten sich schon in der ersten Verhandlungsrunde auf eine ab sofort bestehende Allianz, die Aufstellung eines gemeinsamen Präsidentschaftskandidaten und eine „schrittweise“ Fusion der beiden Oppositionsparteien.
Das neue Bündnis basiere derzeit ausschließlich auf „Vertrauen“ und einem „Handschlag“ bzw.  Gentleman’s Agreement, Verträge seien nämlich noch nicht aufgestellt worden, sagte PDL-Chef Vasile Blaga auf der anschließenden Pressekonferenz. PNL-Chef Crin Antonescu hob hervor, dass man sich dem Aufbau „einer großen Mitte-Rechts-Partei“ widmen wolle.

Ob die Fusion der beiden Parteien vor oder nach der Präsidentschaftswahl vom Spätherbst stattfinden soll, ist gegenwärtig noch offen – Blaga zufolge dürfte sie eher „schrittweise“ erfolgen, da es „schwierig“ sei, sie „noch bis zu den Wahlen“ durchzuziehen. Auf ihren Präsidentschaftskandidaten wollen sich PNL und PDL indes „schnellst-möglich“ aufgrund von Umfrageergebnissen festlegen. Der Schulterschluss gilt ab dato sowohl auf parlamentarischer als auch auf Lokalebene – die stellenweise noch bestehenden Allianzen mit der PSD würden aufgekündigt, so Antonescu.

Als nächstes muss das neue Bündnis nun von allen PNL- und PDL-Leitungsgremien abgesegnet und danach auf Parteikonvents ratifiziert werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Van der haide, 03.06 2014, 15:37
Bitte ohne die Helden Blaga, Johannis, Tariceanu, Helbig, usw.
rudi, 31.05 2014, 09:24
Was diese Fusion betrifft, so könnte diese jetzt schon funktionieren, da ja normaldenkende Menschen aufeinander treffen ( Johannis, Predoiu ,Flutur, etc.), und diese hoffentlich eine Zusammenarbeit mit den Parteiversagern PMP ( Basescu, Udrea, Predea ,etc.)verhindern werden!
Bisherige Fusionen , konnten ja nicht funktionieren, denn entweder waren die Roten mit im Spiel, oder Basescu, und das ist ja nicht mehr der Fall! Hoffentlich ist dieser politische Zusammenschluß , dannauch so schlau, und bringt Herrn KWH..als gemeinsamen Präsikandidaten., denn dann kommt dieses schöne Land , doch noch auf Vordermann!
Was dann den Premier betrifft, da sollte die angedachte Variante um V.Blaga, schon noch gut überdenkt werrrrrden, denn da sind ja einige fähigere Typen in der PDL !
Was das Wahlergebniss btrifft, da haben Ponta und Co., sicherlich noch von der ja nicht mehr existenten USL profitiert, ( es wurde ja auch vom Ponta versucht ,mit dem USL -Logo zu Werben),und ich denke auch, wenn diese als rein ROOOOTE angetreten wären, so hätten die auch weniger Stimmen erhalten ! Der Zusammenbruch der USL, hat der PNL sicher viele stimmen gekostet!
Manfred, 30.05 2014, 18:33
Alexander!Vom Prinzip her hast Du recht,aber wie willst Du als einfacher Mensch eine Partei gründen,das Parteiengesetz in RO verhindert vieles im Ansatz.In D brauchst Du 60 Leute und ein Programm...
Alexander, 30.05 2014, 15:27
Nun rotten sie sich also zusammen, nachdem sie immer mehr an Rückhalt der Wähler verlieren.
Man sollte mal ausrechnen, was denn die Wahlergebnisse bedeuten, wenn man die niedrige Wahlbeteiligung mit einrechnet.
Wahrscheinlich braucht es eine neue Partei in Rumänien, die all die enttäuschten Wähler hinter sich vereint - aber eben auch mit neuen Köpfen, die auch das Vertrauen der Bevölkeung gewinnen können. Also niemand aus den Seilschaften in Bukarest und den bestehenden Parteien.
Kein Wunder, dass viel mittlerweile nostalgisch zurückblicken und sich wieder einen starken Mann.
Hanns, 30.05 2014, 12:48
Die Idee der Zusammenarbeit der PDL und PNL ist ganz gut - aber mit diesen Leuten (Blaga und Antonescu) werden sie nicht wirklich erfolgreich sein! Wo sind die neuen Gesichter für eine erfolgreiche Zukunft?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*