Neue Beobachtungsstelle der Wildtiere

Für 25 Euro kann man Bären im Wald beobachten

Samstag, 12. August 2017

lcj. Kronstadt - In Rosenau/Râşnov wurde eine Beobachtungsstelle für Wildtiere eingerichtet. Touristen können Bären, Wölfe, Wildschweine oder sogar Luchse hautnah erleben. Die Hütte, von wo aus man sicher die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum ansehen, fotografieren oder filmen kann, bietet rund 20 Plätze, die reservierungspflichtig sind. Sicherheit bietet die Hütte an sich und ein Jägermeister, der die Touristen immer begleitet.
Die Nachfrage Tiere im Wald live zu sehen, wächst im Kreis Kronstadt/Braşov, wo schon 2013 die erste Beobachtungsstelle im Tömöschtal/Valea Timişului eingerichtet wurde und heuer die zweite Einrichtung. Das war ein Impuls für das Forstamt Rosenau 30.000 Lei in die neu eröffnete Beobachtungsstelle im Langenthal/Valea Lungă bei der Rosenauer Klamm zu investieren. Der Eintritt beträgt 25 Euro pro Person.
Bis Ende November ist die Hütte geöffnet, dann ab März, wenn die Beobachtungs-Saison wieder beginnt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*