Neue Besen im Schulwesen

Temescher Schulen und Kindergärten mit neuen Direktoren

Freitag, 24. August 2012

Temeswar - Wie in allen regierungsabhängigen Institutionen so auch im Schulwesen: In Folge des bei den heurigen Lokalwahlen erfolgten Regierungswechsels ist in sämtlichen der neuen Regierungskoalition unterstellten Institutionen und Einrichtungen im Kreis Temesch eine Wechsel in der Chefetage fällig. 

Es ist schwer zu sagen, ob dieser schon seit Jahren gängige politische Ritus in unserer Gesellschaft nach jeder Regierungsamtszeit ausbleiben oder, wie in anderen Herren Länder, einfach mit Fachkriterien und Kompetenz ersetzt werden könnte. Obwohl Schüler- und Lehrerschaft noch die letzten Wochen der Sommerferien geniessen, in den Schulen und Kindergärten die traditionellen Reparaturen, Einrichtungen und Vorbereitungen für den Start des neuen Schuljahres laufen, laboriert das Temescher Kreisschulinspektorat am Wechsel von Dutzenden Direktoren und stellvertretenden Direktoren aus Schuleinheiten. Kindergärten machen da keine Ausnahme. Eigentlich geht im Fall von allen Direktoren, die nicht den zuständigen Wettbewerb geschafft haben, am 31. August deren Amtszeit zu Ende. Am 1. September werden demnach überall im Temescher Schulwesen neue Direktoren im Amt sein. Dazu gehören auch sämtliche Prestigeschulen auf Kreisebene. So das Banater Nationalkolleg aus Temeswar, wo Florica Puşcaş Sorin Ionescu, Vizevorsitzender der Temescher PSD-Organisation und ehemaliger stellvertretender Temescher Generalschulinspektor, den Direktorensessel überlassen muss. Mariea Ştefan, derzeitige stellvertretende Generalschulinspektorin, wird Schulleiter Tihomir Milin vom Nationalkolleg C. D. Loga ersetzen. Neue Direktorin des Lyzeums Grigore Moisil ist seit Kurzem die den Sozialdemokraten nahestehende Cerasela Bociu. Neu im Amt ist auch Anghel P²curar, der kontroversierte Direktor des Energetischen Lyzeums, im Temeswarer Auto-Lyzeum. Ein Direktorenwechsel, jeweils meist gefolgt von einem Wechsel des Stellvertreters, wird für die nächsten Tage auch im Calderon- und Azur-Lyzeum erwartet. In Großsanktnikolaus/ Sânnicolau Mare wurden unterdessen sämtliche Schuldirektoren ersetzt. Ein massiver Wechsel von Direktoren samt Stellvertreter wird auch in allen Lugoscher Schuleinheiten und Kindergärten bis zum Monatsende erwartet. Sämtliche neue Direktoren genießen die poltische Unterstützung der beiden Parteien der neuen USL-Regierungskoalition. U. a. wird Noemi Neamţu, Direktorin des Nationalkollegs Coriolan Brediceanu mit deutscher Abteilung, deren Amtszeit bis Dezember 2012 läuft, auch weiterhin die Unterstützung von PNL genießen. Als neues Leitungsduo in der Grundschule Nr. 6 Anişoara Odeanu, die auch eine deutsche Abteilung hat, sind Liviu Duruţ und Corina Dulcu als Direktor und Stellvertreterin vorgeschlagen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Herbert, 24.08 2012, 17:22
Ich wollte eigentlich sagen, dass so etwas in anderen EU Mitgliedstaaten auch nicht passiert!
Herbert, 24.08 2012, 17:20
Wieso müssen aufgrund eines Regierungswechsels alle Posten in den Chefetagen gewechselt werden? Kann mir das bitte jemand erklären. In anderen ja auch nicht!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*