Neue Bushaltestellen eingerichtet

Freitag, 05. Februar 2016

Hermannstadt – Insgesamt 14 Bushaltestellen hat die Hermannstädter Stadtverwaltung unlängst mit Unterständen ausgestattet. Die aus Metall und Glas gefertigten Strukturen sind nach zwei Seiten hin geschlossen, verfügen über eine Sitzbank sowie eine Plakatierfläche. Die Unterstände nahmen eine Finanzierung von insgesamt 155.000 Lei in Anspruch, welche auch die Montage umfasst. „Alle Bushaltestellen der Stadt benötigen solche Unterstände. Die Haltestellen in der Altstadt sind größtenteils bereits eingerichtet, sodass die neuen 14 Unterstände in den Stadtvierteln aufgestellt wurden. Heuer möchten wir alle restlichen Haltestellen einrichten, dort wo es der Raum gestattet.“ erklärte Astrid Fodor, die Hermannstädter Interims-Bürgermeisterin. Einige der neuen Unterstände stehen in der Schewisgasse/Bulevardul Victoriei sowie in den Straßen Râului, Abatorului, Reşiţa oder der Langstraße/Lungă. Für die Einrichtung der betreffenden Bushaltestellen war die ausführende Firma genötigt, die Gehwege oder den umliegenden Boden aufzugraben. Die von den Montagearbeiten betroffenen Flächen werden repariert, gepflastert oder asphaltiert sobald es das Wetter zulässt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*