Neue Ehrenbürger des Kreises Karasch-Severin

Mittwoch, 20. November 2013

Reschitza - Am Donnerstag, dem 14. November, wurden zwei Persönlichkeiten der Reschitzaer Werke, die Ingenieure Otto Rudolf Nowy und Stefan Miskovits, beide im Alter von 85 Jahren, durch die Verleihung des Titels des Ehrenbürgers des Kreises Karasch-Severin vom Kreisratsvorsitzenden Dr. Ing. Sorin Frunzăverde geehrt. Dipl.-Ing. Otto Rudolf Nowy konnte, aus objektiven Gründen, nicht an der Festlichkeit im Sitzungssaal des Kreisrats teilnehmen, ließ aber sein Grußwort über einen Freund seiner Familie, Dr. Jaro Marsalic, an die Anwesenden übermitteln.

In diesem blickte er auf seine Karriere in den Reschitzaer Werken und auf die technischen Leistungen zurück, welche ihm Genugtuung und Erfüllung gebracht haben. Er unterstrich, dass die Nachricht von der Verleihung dieser Ehrung eine äußerst große und positive Überraschung für ihn darstellte!  Über die Persönlichkeit von Stefan Miskovits, sein Tun und Wirken in und für die Reschitzaer Schwerindustrie, äußerte sich in einer Laudatio der pensionierte Radiojournalist Doru Dinu Glăvan. Stefan Miskovits ergriff das Wort und bedankte sich dafür, dass die Reschitzaer Werke, mit ihren Angestellten, ihm die Möglichkeit geboten haben, in seinem Bereich immer die besten und, zu seiner Zeit, die modernsten Lösungen zu planen und umzusetzen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*