Neue Glasschmelzanlage bei Stirom

Donnerstag, 29. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Die Gesellschaft Stirom Bukarest gibt heute (Donnerstag) eine Glasschmelzanlage in Betrieb. Die Investition beläuft sich auf 166,3 Millionen Lei (37,8 Millionen Euro) und wird zu 60 Prozent aus privaten Mitteln und 40 Prozent aus europäischen Mitteln finanziert. Durch die Investition wird Stirom jährliche Ersparnisse von 25 Prozent bei Strom und Gas machen.
Stirom wurde 1968 gegründet und ist der einzige Hersteller von Glasbehältern. Die Gesellschaft hat 400 Beschäftigte und einen Umsatz von 50 Millionen Euro jährlich. 15 Prozent der Produktion werden exportiert. Die griechische Gruppe Yioula Glassworks hält 93,4 Prozent Anteile an Stirom über die in Zypern registrierte MGL Mediterranean Glass Limited.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*