Neue Halle für Ambulanz

Kreisrat Hermannstadt investierte 2,7 Millionen für moderne Garage mit Waschanlage

Mittwoch, 15. Mai 2013

Martin Bottesch (2 v. l.) und Ioan Cindrea (3. v. l.) weihten gemeinsam den Neubau ein. Foto: Ioana Nică

Hermannstadt - Eine futuristische halbrunde Halle aus Glas und Stahl dient seit Montag der Hermannstädter Ambulanz als Garage für ihre Krankenwagen. Gemeinsam mit seinem Vorgänger Martin Bottesch weihte der Kreisratsvorsitzende Ioan Cindrea das Gebäude am Montag ein.

Architektonisch orientiert sich die neue Halle an dem maroden Vorgängerbau, der im vergangenen Jahr abgerissen wurde. Innerhalb von sechs Monaten errichtete das Unternehmen SC Dinamic Grup SRL mit Sitz in Schellenberg/Şelimbar das neue Gebäude. Der Kreisrat investierte in das Vorhaben 2,7 Millionen Lei aus eigenen Mitteln. In der 600 Quadratmeter großen Garage finden 14 Krankenwagen sowie sechs weitere Fahrzeuge des Kreisdienstes für Ambulanz Platz. Außerdem wurde eine Wasch- bzw. Desinfektionsanlage mit zwei Plätzen eingerichtet.

Die Entscheidung für den Neubau der Halle in der Fischergasse/Pescarilor fiel noch in die Amtszeit von Bottesch, der den Kreisrat Hermannstadt/Sibiu von 2004 bis 2012 leitete. Eine Expertise habe seinerzeit gezeigt, dass das alte Gebäude den Ansprüchen der Ambulanz nicht mehr genügt und abgerissen werden musste, erklärte Bottesch im Rahmen der Einweihungszeremonie. Bottesch, der sich weiter als Kreisrat für das Forum in die Geschicke des Kreises einbringt, freute sich, dass der Neubau in sehr kurzer Zeit realisiert werden konnte.

Die neue Halle werde die Arbeit des Ambulanzdienstes verbessern, versicherte Cindrea. Er bekräftigte, dass das Thema Gesundheit eine Priorität des Kreisrates bleiben werde. Erstmals seit seinem Amtsantritt weihte Cindrea gemeinsam mit seinem Vorgänger ein von diesem begonnenes oder initiertes Vorhaben ein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*